Politik

zurück
„Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen,
ausgenommen aller anderen.” Hat Winston Churchill recht? Finden wir es heraus!

Für wen ist das Fach interessant?
Verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält: Manch einer sucht Antworten in derPhysik, der andere im Religionsunterricht – oder eben in der Politik. Wer sich für aktuellesWeltgeschehen interessiert, internationale Konflikte verstehen und Visionen für die Gesell-schaft der Zukunft entwickeln möchte, ist hier richtig. Dazu sollten noch Spaß amDiskutieren und der Wille zu selbstgeleiteten Arbeiten, auch im Team, kommen.

Wie wird das Fach an der CvO GyO angeboten?
In der Einführungsphase ist Politik verpflichtendes Unterrichtsfach und wird zweistündig unterrichtet. In der Qualifikationsphase wird Politik als Grundkurs mit drei Wochenstunden und als Leistungskurs mit fünf Wochenstunden angeboten.

Welche Themen werden behandelt?
Die Einführungsphase steht unter den Schwerpunkten „Gesellschaft“, „Wirtschaft“ und „Inter-nationale Politik“. In der Qualifikationsphase werden unter anderem die Bereiche Demokratietheorien, Globalisierung, Frieden und Stabilität und gesellschaftliche Konflikte behandelt.Der Unterricht hat hierbei immer auch aktuelle Entwicklungen und Konflikte im Blick.

Welche Unterrichtsprojekte/ Lernformen sind möglich?
Politikunterricht lebt vom regen Meinungsaustausch – hier wird Kommunikationsfähigkeit am praktischen Beispiel immer wieder geübt. Das Betrachten von komplizierten Sachverhalten aus verschiedenen Blickwinkeln trainiert Problemlösungsfähigkeit und die Fähigkeit zur Abstraktion. Der Politikunterricht eröffnet Einblicke in das politische Tagesgeschäft und ermöglicht den SchülerInnen eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Diskurs.

Kann das Fach als Prüfungsfach im Abitur gewählt werden?
Politik ist, wenn es als Leistungskurs gewählt wird, verpflichtendes schriftliches Prüfungsfach. Wenn Politik als Grundkurs gewählt wurde, kann es schriftliches oder mündlichesPrüfungsfach sein.