Antisemitismus Veranstaltung im Europapunkt Bremen

Der Europa Punkt Bremen und der Verein Medien Bildung Demokratie führen die Veranstaltungsreihe „Europäische Erinnerungskultur und Antisemitismus – Was wir aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen können!“ durch. Malin Ehler, Christoph Gebauer und Aylin Bicer ( Q2) saßen auf dem Podium zusammen mit Daniel Uschpol und Alexandra Nozik, die über das jüdische Leben heute berichten. Zunächst wurde die Veranstaltung durch eine Begrüßung des Staatsrates Herrn Stührenberg eingeleitet, danach begrüßt die Moderatorin, Nadja Zimmermann.Anschließend berichteten Daniel Uschpol und Alexandra Nozik  über das jüdische Leben heute. Im Anschluss gab Dr. Juliane Wetzel Aufschluss über die Formen des Antisemitismus. Nach diesem Input gab es eine offene Gesprächsrunde zwischen Daniel Uschpol, Alexandra Nozik und unseren drei Schüler: innen, sie konnten Fragen und Anregungen ins Gespräch einbringen. Den Abschluss machte Tanja Behrmann, Leiterin der Europaabteilung Bremen, mit einigen Worten zur Thematik.Einige unserer Kurse haben die Veranstaltung online verfolgt, ganz bald wird sie Rückblickend auf YouTube zu finden sein.

Malin Ehler (Q2)
Christoph Gebauer (Q2)
Aylin Bicer (Q2)