Förderkreis

zurück

Seit 1992 gibt es an unserer Schule einen Förderkreis, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, finanzielle Mittel für Vorhaben der Schule bereitzustellen, die sonst nicht verwirklicht werden könnten.

Der Förderkreis unterstützt einzelne Fächer durch die Anschaffung von Geräten oder durch die Verbesserung der Ausstattung. Er stiftet Preise für Sportveranstaltungen und Bücher für die Auszeichnung von Abiturient:innen, er beteiligt sich an Aktionen zur Verschönerung der Schule, er macht kulturelle Angebote in der Weltbühne durch Zuschüsse möglich, kurz gesagt, er unterstützt die Schule bei vielfältigen Vorhaben, die aus Mitteln des regulären Schuletats nicht oder nur teilweise finanzierbar sind.

Das Ehemaligentreffen findet am Sa., 17.09.2022 zum 30-jährigen Jubiläum des Vereins statt!

Vereinsvorsitzende ist Frau Peters.

Der Vorstand wurde am Mi., 22.09.2021 neu gewählt:

Zweiter Vorsitzender: Herr Beck

Kassenwart: Herr Rode

Schriftführerin: Frau Zander

Beisitzer: Herr Schmidt, Herr Schmitt, Herr Ehlert, Herr Domanski, Herr Peters, Herr Vathke, Herr Kollmitt

Neben der materiellen Hilfe möchte der Förderkreis aber auch das Schulleben mit gestalten und den Kontakt zu Ehemaligen pflegen, indem er sich zum Beispiel organisatorisch und materiell an Schulfesten und Ehemaligenfeiern beteiligt.

Der Förderkreis hilft damit auch, die Schule in den gesellschaftlichen Alltag stärker einzubinden. Nach der Satzung des Förderkreises werden im einzelnen folgende Aufgaben und Ziele verfolgt:
⇒ Die Schulgemeinschaft, die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Kontakte zu ehemaligen Schüler:innen zu pflegen und zu intensivieren,
⇒ Beiträge zur Verbesserung der Ausstattung der Schule zu leisten,
⇒ Den Schüler:innenaustausch, insbesondere mit dem Ausland im Sinne der Völkerverständigung und des kulturellen Austausches, zu unterstützen,
⇒ Öffentlichkeitsarbeit für die Schule zu betreiben.

Die gesamte Arbeit soll auch dem Andenken an Carl von Ossietzky gewidmet sein. Auch viele kleine Beiträge ergeben ein Ganzes, das uns in die Lage versetzt, unsere Zielsetzungen zu realisieren. – Die Gemeinnützigkeit des Vereins ist anerkannt, Mitgliedsbeiträge und Spenden sind daher von der Steuer absetzbar.

Der Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft beträgt 20 Euro, Schülerinnen, Studierende, Auszubildende, BuFDis und FSJler bezahlen 6 Euro im Jahr. Eine Beitrittserklärung kann aus rechtlichen Gründen nur auf postalischem Weg abgegeben werden (Unterschrift erforderlich). Anmeldeformulare gibt schicken Ihnen auch gern eines zu. Wenden Sie sich dazu wie auch in allen anderen Belangen, die den Förderkreis betreffen, an Frau Wieczorek (Sekretariat).

Telefon:    0471 – 590 4520
Fax:           0471 – 590 4529
E-Mail:      cvo.gyo@schule.bremerhaven.de
Post:         Schulzentrum Carl von Ossietzky – GyO
                  Schiffdorfer Chaussee 97
                  27574 Bremerhaven

Bankverbindung:

Konto:         Elbe-Weser-Sparkasse

IBAN:           DE20 2925 0000 0001 1065 54

BIC SWIFT:  BRLADE21BRS

Vielen Dank an unseren Kassenwart Herrn Rode vom Förderkreis der CvO GyO, der uns bei der Scheckübergabe vertrat.

DSGOV-Infos Förderkreis CvO-GyO Bremerhaven e.V., 24-05-2018Satzung-Förderkreis-CvO-GyO-3-12-14