HIGHSEA

zurück

Was ist HIGHSEA?

In enger Kooperation zwischen der Stiftung Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) und der Bremerhavener Schulbehörde ist ein innovatives Unterrichtsprojekt entstanden: Seit August 2002 bereiten sich naturwissenschaftlich besonders interessierte Schülerinnen und Schüler außer in der Schule auch am AWI auf das Abitur vor. Sie erarbeiten während der gesamten Oberstufe (E- und Q-Phase) forschend-experimentell Unterrichtsgegenstände. AWI-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler nehmen aktiv an der Unterrichtsgestaltung teil und gewährleisten eine enge Anknüpfung des Unterrichts an laufende Projekte des Instituts. In dauerhaft fächerübergreifendem Unterricht arbeiten vom Schulamt freigestellte Biologie-, Chemie-, Physik-, Mathematik- und Englischlehrkräfte in Form des Teamteaching zusammen. Der Unterricht in den genannten Fächern findet ohne festen Stundenplan an zwei Tagen pro Woche im AWI statt.

Weiter geht‘s mit dieser Beschreibung auf den Highsea-Seiten des AWI.